Corn Whiskey: Amerikanischer Whiskey aus Mais!

Corn Whiskey ist eine in Deutschland relativ unbekannte amerikanische Whiskeysorte. Dabei ähnelt er dem Bourbon und Tennessee Whiskey. Corn Whiskey wird mit einem Maisanteil von mind. 79% hergestellt, wobei bei der Produktion von Tennessee und Bourbon Whiskey nur mind. 51% Mais verwendet wird. Bekannte Marken, die den recht süßen und „moonshine“ ähnlichen Whiskey herstellen sind die Balcones Distillery und Heaven Hill.
Topseller
Platte Valley Corn Whiskey, 0,7 Ltr 40% Platte Valley Corn Whiskey, 0,7 Ltr 40%
Inhalt 0.7 Liter (39,29 € * / 1 Liter)
27,50 € *
TIPP!
Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey, 0,7 L, 50%
Inhalt 0.7 Liter (71,36 € * / 1 Liter)
49,95 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Platte Valley Corn Whiskey, 0,7 Ltr 40%
Platte Valley Corn Whiskey, 0,7 Ltr 40%
USA: Der Platte Valley Corn Whiskey ist aus mehreren Gründen eine Besonderheit. Zum einen ist er einer der seltenen Corn Whiskeys, also zu 100 % aus Mais destilliert, zum anderen wird er wie schon vor hunderten von Jahren in Steinkrügen...
Inhalt 0.7 Liter (39,29 € * / 1 Liter)
27,50 € *
TIPP!
Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey
Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey, 0,7 L, 50%
USA: Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey ist ein ungelagerter Whiskey. Im Gegensatz zu vielen anderen ungelagerten Whiskies, darf der Roughstock Montana Sweet Corn Whiskey den Namen Whiskey jedoch auch offiziell tragen. 100 % Mais....
Inhalt 0.7 Liter (71,36 € * / 1 Liter)
49,95 € *

Corn Whiskey – American Whiskey mit mindestens 79 % Maisanteil

Der Corn Whiskey ähnelt dem Bourbon und Tennessee Whiskey, unterscheidet sich jedoch dadurch, dass für seine Herstellung mehr als 80% Mais verwendet werden muss. Durch den hohen Maisanteil schmeckt Corn Whiskey relativ leicht und weniger würzig als Bourbon Whiskey oder Rye Whiskey. Viele Kenner bescheinigen dem Geschmack von Corn Whiskey auch eine gewissen Ähnlichkeit zu dem sogenannten „moonshine whiskey“, also schwarzgebrannten Whiskey. Wie auch Bourbon Whiskey und Rye Whiskey, darf Corn Whiskey bis maximal 80% vol. ausdestilliert werden und darf anschließend in neuen und gebrauchten Fässern lagern. Dies unterscheidet ihn vom Bourbon und Rye, die ausschließlich in neuen Fässern reifen dürfen. Corn Whiskey, der nur in neuen Fässern reift, wird als Straight Corn Whiskey bezeichnet.

Angeschaut