Laird`s Applejack, 0,7 L, 40%

Laird`s Applejack 0,7L 40%
30,95 € *
Inhalt: 0.7 Liter (44,21 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage

USA: Laird`s Applejack ist ein aromatisches Destillat aus Äpfeln mit langer geschichtlicher Entwicklung. Mit natürlichem und unverfälschtem Apfelaroma für Cocktails und Longdrinks.
Instant-checkout mit
  • PD-02481
  • mit Farbstoff
Laird`s Applejack 0,7L 40% Die Geschichte des Laird`s Applejack Der Laird`s Applejack kann... mehr
Produktinformationen "Laird`s Applejack, 0,7 L, 40%"

Laird`s Applejack 0,7L 40%

Die Geschichte des Laird`s Applejack

Der Laird`s Applejack kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Hergestellt wird er von der Firma Laird & Company, die sich bis ins Jahr 1698 zurückverfolgen lässt. Damals siedelte der Schotte Alexander Laird zusammen mit seinen Söhnen Thomas und William nach Amerika über und begann dort mit der Produktion von Laird’s Applejack für den Heimbedarf und für gute Freunde. Dass Alexander Lairds Applejack herstellte, war schlicht der Tatsache geschuldet, dass Äpfel damals ein günstiges und gut erhältliches Produkt waren und einer seiner Söhne bereits Erfahrungen im Brennen aus Schottland mitbrachte.

Die Qualität von Laird’s Applejack sprach sich schnell herum und so wurde damit begonnen im größeren Stil Applejack zu produzieren. Das Unternehmen wuchs schnell und bereits im Jahre 1760 versorgte Lairds die amerikanischen Streitkräfte mit seinem Applejack. Es gibt sogar Dokumente die belegen, dass George Washington die Familie Laird um das Rezept für den Applejack bat, welches ihm auch zugeschickt wurde. Es ist daher anzunehmen, dass George Washington in seiner eigene Brennerei neben Rye Whiskey auch Apple Brandy bzw. Applejack produzierte. Die Geschäfte von Laird’s liefen weiterhin erfolgreich, bis im Jahre 1849 ein Feuer die Destillerie zerstörte. Unter der Leitung von dem damaligen Leiter Robert Laird konnte sie jedoch innerhalb von nur zwei Jahren wieder aufgebaut werden und die Produktion des Applejack wieder aufgenommen werden. Ein weiterer Rückschlag ereignete sich, als die Destillerie während der Prohibition geschlossen werden musste. Durch die Herstellung von alkoholfreien Apfelprodukten, wie beispielsweise Apfelsauce, konnte jedoch auch diese harte Zeit überwunden werden. Mittlerweile wird Laird & Company von der achten Generation der Familie Laird geführt und ist damit die älteste familiengeführte Brennerei der USA!

Die Herstellung des Laird`s Applejack

Die Grundlage für den Laird`s Applejack sind selbstverständlich Äpfel. Diese werden im Herbst geerntet, wenn die Früchte besonders süß und saftig sind. Direkt nach der Ernte werden die Äpfel abgepresst und der so entstehende naturtrübe Apfelsaft spontan vergoren. Nach der Gärung wird die Apfelmaische destilliert und zur Reifung in auskohlte Eichenholzfässer gefüllt. Nach einer mehrjährigen Reifezeit wird der entstandene Apple Brandy zusammen mit Neutralsprit zu Applejack verschnitten und mit 40 % vol. abgefüllt.

Der Geschmack des Laird`s Applejack

Laird’s Applejack zeigt an der Nase die erwarteten schönen Aromen von frischen Äpfeln. Auch am Gaumen merkt man deutlich, dass für eine Flasche Laird`s Applejack 3 Kilo frische Äpfel verwendet wurden. Der Nachklang des Laird`s Applejack ist lang, jedoch etwas schwächer als bei seinem Kollegen Laird’s Bonded Apple Brandy.

Alkoholgehalt: 40% Vol.
Füllmenge: 0,7 Liter
Land: USA
Alter: keine Angabe
Jahrgang: keine Angabe
Typ: Calvados
verantw. Lebensmittelunternehmer: Haromex Development GmbH, Weihersfeld 45, 41379 Brüggen, Deutschland
Weiterführende Links zu "Laird`s Applejack, 0,7 L, 40%"
Laird Jersey Lightning Apple Brandy Laird Jersey Lightning Apple Brandy 0,7L 50%
Inhalt 0.7 Liter (42,71 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Bang Bang Apple Jack Bang Bang Apple Jack 0,7L 40%
Inhalt 0.7 Liter (37,86 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Lairds Straight Apple Brandy 0,7L 50% Lairds Straight Apple Brandy 0,7L 50%
Inhalt 0.7 Liter (59,64 € * / 1 Liter)
41,75 € *