Glendronach Distillery

Glendronach Distillery

Im schottischen Hochland ist die Destillerie von Glendronach zu Hause und produziert seit fast 200 Jahren die besten Single Malts Schottlands. Im Jahre 1826 gründete James Allardice die Brennerei in der Speyside und produzierte seine "Guid Glendronach" Single Malts.

Weitsichtige Investoren wie Walter Scott 1847, erkannten das Aufbegehren des Glendronach und das Geschäft blühte. Ab 1920 gehörte Glendronach zu William Grant dem Hersteller von Glenfiddich . 1960 übernahm William Teacher Sons die Destillerie und führte es erfolgreich weiter. 1996 bis 2002 wurde es still um Glendronach, denn die Destillerie wurde wegen finanziellen Schwierigkeiten der Mutterfirma Teachers Sons stillgelegt.

2008 begann für die Malt Whiskys von Glendronach eine vollständige Renaissance. Die BenRiach Destillerie kaufte die erfolgreiche Produktionsstätte und war sehr darauf bedacht die Praktiken der Brennerei weiterleben zu lassen.

Glendronach träumt immer noch davon eines Tages wieder die Unabhängigkeit zu erreichen und selbständig unter dem Namen Glendronach zu agieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.