Bowmore Distillery

Bowmore ist die älteste legale Whisky Destillerie der Insel Islay in Schottland. Die Bowmore Distillery wurde 1779 von John Simpson gegründet und 1852 durch James Mutter erweitert.

1925 wurde Bowmore von Joseph Robert Holmes übernommen und während den 2. Weltkriegs stillgelegt. 1945 wurde die Bowmore Distillery wieder in Betrieb genommen. William Grigor & Sons Ltd. übernahm 1950 bis zum Bankrott der Firma im Jahre 1963 die Führung der Destillerie.

Stanley P. Morrison Ltd übernahm anschließend die Firma und benannte sie 1987 in Morrison Bowmore um. 1994 wird die Whisky Destillerie Bowmore dann an die japanische Suntory Gruppe verkauft. Alle Phasen des Brennens vom Mälzen bis zum Brennen werden auf dem Firmengelände durchgeführt.

Die Gerste wird von Hand gewendet, damit die Körner gleichmäßig keimen um dann später das rauchige, torfige Aroma zu entfalten, welches einen Single Malt Scotch Whisky aus dem Hause Bowmore auszeichnet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.