Hooghoudt Rijke Jenever No. 45, 0,7 L, 35%

Hooghoudt Rijke Jenever No. 45, 0,7 L, 35%
20,95 € *
Inhalt: 0.7 Liter (29,93 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage

Niederlanden: Der Rijke Jenever No. 45 von Hooghoudt basiert auf einem Rezept von 1914 und ist ein sehr kraftvoller und intensiver Genever. Der verwendete Malzwein reift 16 Jahre in Holzfässern und bekommt daher ein besonders intensives Aroma. Als Botanicals für den Hooghoudt Rijke Jenever No. 45 werden u.a. Wacholder, Kardamon und Engelwurz verwendet. Eine tolle Alternative zum klassischen Gin!
  • PD-05129
Genever aus den Niederlanden Genever aus den Niederlanden ist eine der ältesten und... mehr
Produktinformationen "Hooghoudt Rijke Jenever No. 45, 0,7 L, 35%"

Genever aus den Niederlanden
Genever aus den Niederlanden ist eine der ältesten und traditionsreichsten Spirituosen der Welt. Die Ursprünge des Genevers lassen sich bis ungefähr ins 17. Jahrhundert zurück verfolgen, als der in den Niederlanden tätige Medizinprofessor Dr. Franciscius de la Boe die Herstellung von mit Wacholder aromatisierten Getreidealkohol in seinen Aufzeichnungen beschrieb. Er schrieb dem Wacholder heilende Wirkung auf die menschliche Blase und Niere zu. Seine Rezeptur wurde oft übernommen und adaptiert. Über die Jahre fügte man weitere Kräuter und Gewürze hinzu, was vermutlich auch daran lag, die zu der damaligen Zeit oft minderwertige Qualität des Grundalkohols zu kaschieren. So wurde der Genever geboren und im Laufe der Zeit zu der bekanntesten Spirituose der Niederlande. Später gelangte der Genever auch nach Großbritannien und die Engländer modifizierten die Rezeptur ebenfalls und gaben ihm schließlich den Namen Gin.

Ein Unternehmen, welches unter anderem durch die Herstellung von Genever bekannt wurde ist die im Jahr 1888 von dem Ehepaar Grietje und Jan Hooghoudt im Herzen von Groningen gegründete Likör- und Spirituosenmanufaktur Hooghoudt. Anfangs konzentrierten sich die Hooghoudts hauptsächlich auf die Herstellung von Likören und Kräuterbitter und sparten eisern  um sich eine eigene Brennblase anschaffen zu können. Im Jahr 1926 war es schließlich soweit und Grietje Hooghoudt destillierte mit dem „Oude Klare“ den ersten Genever von Hooghoudt. Im Laufe der Jahre wurde das Portfolio stetig erweitert und die Firma Hooghoudt konnten sich wegen der hohen Qualität der von ihnen produzierten Genever fest unter den erfolgreichen niederländischen Spirituosenproduzenten etablieren. Mittlerweile wird der Familienbetrieb unter der Leitung von Bert Hooghoudt in der vierten Generation der Familie Hooghoudt geführt. Bert Hooghoudt sorgt durch die Entwicklung von neuen, innovativen Produkten dafür, dass die Likör- und Spirituosenmanufaktur Hooghoudt auch im 21. Jahrhundert konkurrenzfähig bleibt.

 

Der Hooghoudt Rijke Jenever No. 45
Eines dieser neuen und innovativen Produkte ist der Hooghoudt Rijke Jenever No. 45, der zusammen mit zwei weiteren Abfüllungen als „Ode an den Gin“ gedacht ist. Der für den Hooghoudt Rijke Jenever No. 45 verwendete Moutwijn (Malzwein), lagert 16 Jahre in Fässern aus Eichenholz, bevor er mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen wie etwa Engelswurz, Kardamon und etwas Südwein aromatisiert wird. So entsteht eine Art Zwischenprodukt zwischen Genever und Gin. Der Hooghoudt Rijke Jenever No. 45 weiß durch seinen warmen, an Vanille und Eichenholz erinnernden Geschmack voll zu überzeugen und ist eine tolle Alternative in klassischen Gin Cocktails. 

Alkoholgehalt: 35% Vol.
Füllmenge: 0,7 Liter
Land: Niederlande
Typ: Genever
verantw. Lebensmittelunternehmer: Hooghoudt Distillers BV, Hooghoudtstraat 1, 9723 TG, Groningen Niederlande
Weiterführende Links zu "Hooghoudt Rijke Jenever No. 45, 0,7 L, 35%"