Thomas Dakin Small Batch Gin, 0,7L 42%

Thomas Dakin Small Batch Gin
33,95 € *
Inhalt: 0.7 Liter (48,50 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage

England: Der Thomas Dakin Gin wird im englischen Manchester unter Verwendung von insgesamt elf Botanicals hergestellt. Neben Wacholderbeeren, Koriander, Kubebenpfeffer, Süßholz sowie Orangen- und Grapefruitschalen sorgt vor allem eine spezielle Meerrettichsorte für ein einzigartiges, pikantes Aromen- und Geschmacksprofil.
Angebot:

7% auf Gin und Genever.

*1
*1 Angebot gültig bis zum 31.05.2018
  • PD-05928
  • Ohne Fabrstoff
Thomas Dakin Small Batch Gin, 0,7L 42% Geschichtliche Hintergründe zum Thomas Dakin Gin:... mehr
Produktinformationen "Thomas Dakin Small Batch Gin, 0,7L 42%"

Thomas Dakin Small Batch Gin, 0,7L 42%

Geschichtliche Hintergründe zum Thomas Dakin Gin:

Von Anfang bis Mitte des 18. Jahrhunderts herrschte in England die sogenannte Gin Craze. Diese war durch einen drastisch ansteigenden Alkoholkonsum, vor allem in den ärmeren Bevölkerungsschichten, gekennzeichnet Die gesundheitlichen und sozialen Folgen waren unübersehbar und führten letztlich zu einer allgemeinen Verrohung der Gesellschaft.

Die Gin-Epidemie hatte zwei Ursachen, die sich aufgrund ihrer zeitlichen Überlagerung gegenseitig verstärkten: Durch eine deutliche Produktionssteigerung in der Landwirtschaft wurde ein erheblicher Überschuss an Getreide geerntet, gleichzeitig wurde die Biersteuer erhöht. Dadurch wurden plötzlich Unmengen von billigem, qualitativ minderwertigem Gin hergestellt und mit zweifelhaften Zusatzstoffen aromatisiert. Um den Folgen des ungezügelten Ginkonsums zu begegnen, wurde im Jahr 1751 schließlich der Gin Act erlassen, welcher Steuern und Lizenzgebühren für Gin erhob. Gleichzeitig sorgten eine Reihe schlechter Ernten und der unaufhaltsame Bevölkerungszuwachs für einen rapiden Anstieg der Getreidepreise.

Dies hatte nicht nur einen Rückgang der Ginproduktion, sondern außerdem einen deutlichen Qualitätsanstieg in der Herstellung zur Folge. Daran war eine Person maßgeblich beteiligt: Thomas Dakin. Der Engländer gilt als Pionier auf dem Gebiet der Gindestillation. Bereits im Alter von 25 begann Thomas Dakin eine eigene Brennerei in Warrington zu betreiben. Genau auf der wichtigen Handelsroute zwischen Manchester und Liverpool gelegen, konnte Thomas Dakin dadurch von dem wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg beider Städte profitieren. In der Folge fluorierte das Geschäft, die Brennerei wurde massiv vergrößert und Gin auf einem qualitativen Niveau gebrannt, der mit heutigen Standards vergleichbar ist.

Zu Ehren des gleichnamigen Brennmeisters wurde der Thomas Dakin Gin entwickelt, um seinen Pioniergeist und seine Errungenschaften auf dem Gebiet der Destillation zu würdigen. Zurzeit wird der Thomas Dakin Gin noch in der berühmten Greenall’s Distillery hergestellt. Sobald wie möglich soll allerdings eine eigene Brennerei im Herzen Manchester erbaut werden.

Herstellung Verkostung des Thomas Dakin Gin:

Der Thomas Dakin Gin wird auf der Grundlage von insgesamt 11 verschiedenen Botanicals hergestellt. Neben den obligatorischen Wacholderbeeren finden sich außerdem noch Kubebenpfeffer, Grapefruit- und Orangenschalen, Koriander, Angelica und Süßholzwurzeln auf der Zutatenliste. Eine ganz besondere Note bekommt der Thomas Dakin Gin allerdings durch die Verwendung einer seltenen Meerrettichsorte, die in England als „red cole“ bezeichnet wird.

Vor der eigentlichen Destillation werden die Botanicals für mehrere Stunden in Neutralalkohol mazeriert, wodurch sie ihre charakteristischen Aromen abgeben. Anschließend wird die Mischung langsam erhitzt und die aufsteigenden alkoholischen Dämpfe werden aufgefangen und kondensiert. Das so gewonnene Destillat ist hocharomatisch und wird auf die endgültige Trinkstärke von 42 % Vol. Alkohol herunterverdünnt.

Als Ergebnis präsentiert der Thomas Dakin Gin einen wacholderbetonten Geruch, der auf einzigartige Weise durch Meerrettich und Zitrusfrüchte begleitet wird. Gerade das Hervortreten des Meerrettichs ist sehr spannend und kann als ausgesprochen gelungen bezeichnet werden. Im Hintergrund bilden sich zudem herbale Anklänge von Lakritz, Koriander und Ingwer heraus.

Im Geschmack ist der Thomas Dakin Gin angenehm weich und delikat. Erneut spielen Wacholderbeeren und Meerrettich die Hauptrolle. Insgesamt auf der trockenen Seite, kommen mit der Zeit fruchtige Komponenten sowie verschiedene Kräuter und Gewürze zum Vorschein. Alle Noten sind sehr schön miteinander verwoben und perfekt balanciert, wodurch der Thomas Dakin Gin als rundum gelungenen bezeichnet werden kann. 

Alkoholgehalt: 42% Vol.
Füllmenge: 0,7 Liter
Land: England
Typ: Dry Gin
Weiterführende Links zu "Thomas Dakin Small Batch Gin, 0,7L 42%"
Bombay London Dry Gin 1,0L 37,5% Bombay London Dry Gin 1,0L 37,5%
Inhalt 1 Liter
21,50 € *
Burleighs London Dry Gin Pink Edition 0,7L 40% Burleighs London Dry Gin Pink Edition 0,7L 40%
Inhalt 0.7 Liter (38,29 € * / 1 Liter)
26,80 € * 28,50 € *
Helsingin 0,5L 46,3% HelsinGin 0,5L 46,3%
Inhalt 0.5 Liter (79,90 € * / 1 Liter)
39,95 € *
Sipsmith VJOP London Dry Gin 0,7L 57,7% Sipsmith VJOP London Dry Gin 0,7L 57,7%
Inhalt 0.7 Liter (63,57 € * / 1 Liter)
44,50 € * 46,50 € *