Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49%

Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49%
127,50 € * 142,50 € * (10,53% gespart)
Inhalt: 0.7 Liter (182,14 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage

England: Um die Fertigstellung der neuen Destillerie in Hampshire zu feiern, veröffentlicht Bombay Sapphire mit dem Bombay Sapphire Laverstoke Mill Limited Edition Decanter ein kräftig-aromatischen, luxuriösen Gin mit stolzen 49 % Vol. Alkohol und einem aufwändig gestalteten Flaschendesign.
  • PD-05654
  • Ohne Farbstoff
Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49% Hintergründe zum... mehr
Produktinformationen "Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49%"

Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49%

Hintergründe zum Bombay Sapphire Laverstoke Mill:

Bombay Sapphire ist sicherlich eine der schillerndsten Gin-Marken überhaupt. Neben dem unvergleichlichen Geschmack, dem ein altes Rezept aus dem Jahr 1761 zugrunde liegt, hat vor allem die extravagante blaue Flasche einen hohen Wiedererkennungswert.

Um der weltweiten Nachfrage gerecht werden zu können, war man bei Bombay Sapphire schon lange auf der Suche nach einer neuen Produktionsstätte. Mit der Laverstoke Mill, einer alten Papierfabrik, etwa 60 Kilometer von London entfernt, wurde man schließlich fündig.

Die Laverstoke Mill wurde bereits im 10. Jahrhundert errichtet und war lange Zeit für den Druck von Banknoten für das Britische Königreich verantwortlich. Das alte Gebäude wurde komplett saniert und mit der neusten Technik ausgestattet. Die kupfernen Brennblasen sind dabei ganz auf Energieeffizienz ausgelegt. So können beispielsweise die alten Botanicals für die Wärmeerzeugung wiederverwendet werden.

Zu Recht stolz auf die neue, mehr als beeindruckende Destillerie, hat Bombay Sapphire einen streng limitierten Gin aufgelegt. Der Bombay Sapphire Laverstoke Mill hat dabei neben der gewohnt erstklassigen geschmacklichen und aromatischen Ausprägung vor allem optisch einiges zu bieten.

Die lange Tradition, das handwerkliche Geschick und die aufregende Architektur der neuen Brennerei spiegeln sich nämlich auf elegante Weise im Design des neuen Bombay Sapphire Laverstoke Mill wider und bilden dadurch eine Brücke von der Vergangenheit in die Moderne. Auffällig, und dabei wenig überraschend ist die leuchtend blaue Farbe, die das Markenbild von Bombay Sapphire nachhaltig geprägt hat. Die Flasche selbst hat eine schlanke, quadratische Form und ist mit geschwungenen Linien verziert. Außerdem sind Eisvögel, Karpfen und Fledermäuse zu sehen, die alle auf dem Gelände heimisch sind. Das Etikett ist aus Metall und symbolisiert die kupfernen Brennblasen. Nicht zu übersehen ist zudem das Portrait von Queen Victoria, welche den Druck der Banknoten in Auftrag gab. Gekrönt wird der Bombay Sapphire Laverstoke Mill durch den filigran gearbeiteten, massiven Glasstopfen, der auf der Flasche thront.

Neben dem einzigartigen und eleganten Design, sorgt vor allem die strenge Limitierung dafür, dass der Bombay Sapphire Laverstoke Mill auch für Sammler äußerst beliebt ist.

Herstellung und Verkostung des Bombay Sapphire Laverstoke Mill:

Für die sensorischen Eindrücke greift Bombay Sapphire auf ein buntes Potpourri an verschiedensten Botanicals aus der ganzen Welt zurück. Für den Bombay Sapphire Laverstoke Mill werden u.a. Zitronenschalen und Mandelsplitter aus Spanien, Wacholderbeeren aus Italien, Süßholzwurzeln aus China, Koriandersamen aus Marokko, Paradieskörner aus Westafrika und Kubebenpfeffer von der Insel Java im indischen Ozean eingesetzt. Mittels aufwändigem Dampfinfusionsverfahren gelangen die feinen Aromen der Botanicals in das finale Destillat. Zudem zeichnet sich der Bombay Sapphire Laverstoke Mill durch seinen hohen Alkoholgehalt von 49 % Vol. aus, welcher für nochmals mehr Intensität und Vielschichtigkeit sorgt.

In der Nase zeigt sich schon zu Beginn eine Kombination aus intensiver Fruchtigkeit und einem komplexen Kräuter- und Gewürzmix. Der Bombay Sapphire Laverstoke Mill ist dabei weniger wacholderbetont als vergleichbare London Dry Gins und stellt eher seine herbalen, fruchtigen Noten in den Vordergrund.

Auf der Zunge begeistert der Bombay Sapphire Laverstoke Mill zunächst mit einem vollmundigen, ausgesprochen kräftigen Antritt. Es sind deutliche Anklänge von Wacholderbeeren, Citrusfrüchten und Koriander auszumachen. Dazu gesellen sich Eindrücke von Lakritz und Amaretto, die von einer würzigen Pfeffrigkeit begleitet werden. Der wärmende Abgang ist lang, trocken und erneut sehr kräuterbetont.

Die geschmackliche Zusammenstellung in Verbindung mit dem gesteigerten Alkoholgehalt verleiht dem Bombay Sapphire Laverstoke Mill eine eigene, ausgesprochen delikate Note und zelebriert dadurch die lange Firmengeschichte und die Eröffnung der neuen Brennerei ganz ausgezeichnet. Für alle Fans von Bombay Sapphire ein absolutes Muss.

Alkoholgehalt: 49% Vol.
Füllmenge: 0,7 Liter
Land: Großbritannien
Weiterführende Links zu "Bombay Sapphire Gin Laverstoke Mill Limited Edition Decanter 0,7L 49%"