RSS
 

Posts Tagged ‘captain morgan’

Unsere Weihnachtsempfehlungen Teil 1

23 Nov

Captain Morgan Rum Private StockCaptain Morgan Rum Private Stock

Captain Morgan Private Stock Rum ist ein ausgesprochen oft nachgefragter Rum mit einem dunklem Bernsteinton. Er ist wunderbar aromatisch mit Tönen von exotischen Gewürzen, einem Hauch von Vanille und Zimt. Dieser ausgezeichneten Rum besitzt ein mildes Aroma und leichte Gewürznoten im langem Nachklang.

Bulldog London Dry Gin

…ist ein recht neuer, in traditionellen kupfernen Pot Stills destillierter Gin mit einer beeindruckenden, modernen Verpackung der sofort nach seiner Veröffentlichung zum neuen Liebling in internationalen Bars wurde.

Bulldog London Dry Gin ist ein Gin mit ungekannt exotischen Noten die sich durch die Zugabe von chinesischen Dragon Eye Früchten (einem nahen Verwandten der Lychee Frucht!), Mohn, Lotosblättern, Koriander, Süßholz und Lavendel entwickeln.

Ein herausragender Gin der ohne Zweifel viel zum neuen globalen Gin-Revival beträgt.

Carpano Antica Formula

… wurde ursprünglich nur als Kleinserie aufgelegt und ist eine Neuauflage der ersten Wermut- Flaschenabfüllung aus dem Jahre 1786 von Giuseppe Benedetto Carpano, welcher die moderne Wermut-Tradition in Turin/Italien begründete.

Farblich in einem tiefem Blutrot, bietet Carpano Antica Formula ein ungekanntes Geschmackserlebnis mit  intensiven Würz- und Weinnoten und ein sehr komplexes Trinkerlebnis.

Ob pur auf Eis oder in einem Manhattan oder Negroni Cocktail, ist Carpano Antica Formula absolut erste Wahl.

Armazem Vieira Safira Cachaca

Wenn Sie schon immer auf der Suche nach der perfekten Caipirinha waren, dann sollten Sie sich einmal diese hervorragende Cachaca (ja sie ist weiblich-klingt zwar etwas komisch-ist aber so) etwas näher anschauen. Gelagert für 2 Jahre in Fässern aus Grápia-Holz und dadurch von leicht goldener Farbe, besitzt diese Cachaca einen wunderbar kräftigen Charakter mit Noten von frischem Zuckerrohr, reifen Früchten und Gewürzen.

Armazem Vieira Safira Cachaca ist die frische Seele einer Caipirinha und setzt Zeichen jenseits der sonst in Supermärkten erhältlichen Cachaca-Abfüllungen.

Coruba Cigar Rum

Der von dem renommierten Rum-Produzenten Wray & Nephew (Appleton Rum) hergestellte Coruba Cigar Rum ist ein goldener jamaikanischer Rum der für mindestens 12 Jahre in kleinen Eichenfässern reifte. Am Gaumen mit würzigen Noten von Vanille, Karamell und edlen Hölzern. Er eignet sich, wie sein Name suggeriert, exzellent zu einer guten Zigarre.

 
 

Spiced Rum auf dem Vormarsch

28 Sep

Spiced Rum, ein mit einer Vielzahl an verschiedener Gewürze aromatisierter Rum, erfreut sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit und nachdem Captain Morgan Spiced Gold den Weg geebnet hat, ist das Bewusstsein des Konsumenten für diese köstliche Form des Rums stark gewachsen. War Captain Morgan für lange Jahre der Platzhirsch in diesem Segment, so drängen verstärkt weitere und durchaus sehr gute Marken in dieses noch recht unterbesetztes Segment hinein.

Generell ist zu sagen, dass die Qualität des verwendeten Rums und die Aromafülle der verwendeten Gewürze eine massive Rolle im fertigen Produkt selbst spielt. Eine Kette ist halt immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied…

Unser kleiner Vergleich diverser Abfüllungen soll Ihnen Aufschluss über Feinheiten geben…

Vernachlässigt man die Aufregung die jüngst durch die Änderung der Rezeptur bei Sailor Jerry entstand und betrachtet den Rum ganz unvoreingenommen, so fällt das Resultat  ausgesprochen gut aus. Obwohl Vanille immer noch deutlich wahrnehmbar ist, so fällt diese doch im Gesamtbild weniger stark ins Gewicht als bei der alten Rezeptur. Dadurch lassen sich aber verstärkt vielschichtigere Aromen von Muskatnüssen, Nelken, Kaffee, Schokolade, Orangen und Limetten wahrnehmen. Am Gaumen ist das Gewürzaroma bei Sailor Jerry durchaus komplex und ausgeprägt, wobei der Gesamteindruck durch den reduzierten Süßegrad des Rums noch einmal positiv gestärkt wird.

Fazit: Sailor Jerry ist nicht nur ein angenehm aromatisierter Rum der sich gut in Cocktails und Longdrinks präsentiert, er ist zudem ein ordentlicher Rum an sich und macht auch pur genossen ein gutes Bild.

  • Morgans Spiced

Nicht gerade revolutionär im Aromabild, aber ein ordentlicher Spiced Rum mit typischen Noten von Zimt, Vanille, Toffee, Karamell und Limettenaromen. Die Gewürznoten erscheinen betont trocken und der Nachklang schwindet relativ schnell.

Fazit: Die reduzierte Alkoholstärke von Morgan`s Spiced ist nicht optimal gewählt, aber alles in allem ist Morgans Spiced ein leicht zu genießender Vertreter der Kategorie.

  • El Dorado Spiced

Eldorado Rum lässt allgemein in Sachen Qualität nichts auf sich kommen und man weiß mit vielen Abfüllungen klar zu überzeugen. Der Spiced Rum der Marke aus Guyana steht dem in nichts nach und ist ein exzellenter Vertreter bei dem man, auf Grund des delikaten Geschmacksprofils eine zusätzliche Aromatisierung durchaus in Frage stellen könnte. Die Gewürznoten sind weniger stark präsent als in den anderen Spiced Rum Abfüllungen, dennoch ist das Aromabild auf Grund der hohen Rum-Qualität  sehr vielschichtig mit komplexen Aromen die viel Raum für Entdeckungen lassen.

Fazit: Ein aromatisierter Rum auf hohem qualitativem Niveau, der durchaus auch außerhalb der Spiced Rum Familie in einer regulären Rum-Verkostung ein gefährlicher Rivale sein kann.

Bei dem diesjährigen RUMFEST in London (15 & 16. Oktober) ist zudem mit weiteren Marken-Vorstellungen zu rechnen und es dürfte somit einen Kurzbesuch in der britischen Hauptstand rechtfertigen.