RSS
 

Der Speyside Whisky aus Islay – Bunnahabhain Single Malt Scotch

07 Feb

Allein die korrekte Aussprache von Bunnahabhain Single Malt Scotch Whisky stellt die meisten Leser sicher vor eine schwer zu meisternde Aufgabe. Dennoch, mühen Sie sich!, denn hinter diesem wahrem Zungenbrecher der schottischen Insel Islay verbirgt sich so mancher edle Tropfen der Ihrem Gaumen schmeicheln dürfte.

Bunnahabhain ist wahrscheinlich der leichteste der gemeinhin recht schweren, von Torf und Rauch geprägten Single Malt Whisky der Insel Islay und wird auch gern als derSpeyside Malt von Islay bezeichnet.

Gegründet wurde die Destillerie bereits im Jahr 1881 und 1883 wurde dort der erste Whsiky produziert. Nachdem der Besitzer, die Islay Distilling Company, sich im Jahr 1887 mit William Grant & Son`s verschmolz, verlief die Entwicklung für das nächste halbe Jahrhundert relativ unspektakulär. 1930 wurde Bunnahabhain allerdings für 7 Jahre geschlossen und dieses sollte sich nochmals wiederholen. Wurden die Kapazitäten im Jahr 1963 durch die Anschaffung von 2 zusätzlichen Stills erweitert, so wurde 1982 die Produktion erneut eingestellt.

1984 wird wiedereröffnet und man feiert nunmehr den 100. Geburtstag der Destillery mit der Veröffentlichung eines 21 Jahre alten Single Malt Whiskies aus der Destillation von 1963.

Mittlerweile ist die Bunnahabhain Distillery im Besitz der Edrington Group und einige ruhige Jahre schließen sich an. 2003 verkauft Edrington Bunnahabhain an C.L World Brands und seit dem geht es recht stetig mit der Destillerie bergauf.

Der Hausstil von Bunnahabhain kann als fruchtig, mild, mit leichtem Körper und leichter Sherrynote beschrieben werden. Dies geht zum Großteil auf die Reifung in ehemaligen Sherryfässern zurück. Bedingt durch die Nähe zum Meer zeigen die Single Malt Whisky von Bunnahabhain auch zarte Jod und Salztöne.

Auch heute noch fließt ein großer Teil der Produktion in eine Vielzahl von Blended Scotch Whisky ein. Unter ihnen finden sich bekannte Marken wie Cutty Sark, Famous Grouse oder Black Bottle.

Letzterer ist ein ganz besonderer Tipp und entsteht aus Whisky aller 7 Whisky-Destillerien der Insel Islay. Nicht nur ist Black Bottle ein hervorragender Blended Scotch mit schönen Rauch- und Torfnoten, er dürfte auch einige ihrer Scotch Kenner dazu verleiten diesen als Single Malt einzustufen.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinzufügen