RSS
 

Kimerud Norway Craft Distilled Gin

15 Jan
Kimerud Norway Craft Distilled Gin

Kimerud Norway Craft Distilled Gin

Als grüne Lunge zwischen Oslo und Drammen – so wird die Region Lier bezeichnet, welche westlich von Oslo liegt.

Lier ist insbesondere für seine fruchtbaren Böden und einer daraus resultierenden großen Vielfalt in der Landwirtschaft bekannt, welche größtenteils auf die Frucht- und Gemüsezucht ausgerichtet ist. Eine der zahlreichen landwirtschaftlichen Betriebe in der Region ist die Kimerud Farm, welche bereits seit dem Jahr 1785 verschiedene landwirtschaftliche Produkte anbaut und bis zum heutigen Tage familiengeführt ist.

Im Jahr 2007 wurde schließlich eine Destillerie auf der Farm errichtet, da man erkannte, dass man durch den Eigenanbau verschiedener für Spirituosen benötigten Rohstoffe die idealen Voraussetzungen zum Betreiben einer eigenen kleinen Spirituosen besaß. Da man sich das Ziel gesetzt hatte von Anfang an nur möglichst perfekte Produkte auf den Markt zu bringen wurde über mehrere Jahre an der Rezeptur für den Kimerud Norway Craft Distilled Gin gearbeitet um die ideale Balance zwischen Süße, Bitterkeit und dem natürlichen Geschmack der verwendeten Botanicals zu erzielen. Die für den Kimerud Norway Craft Distilled Gin verwendeten Kräuter und Beeren werden alle nach den Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft kultiviert und per Hand geerntet und selektiert.

Der Kimerud Norway Craft Distilled Gin ist dabei u.a. wegen seinem Alkoholgehalt von 47 % vol. kraftvoll aber gleichzeitig sehr balanciert. Er wird insgesamt 5-fach destilliert und mit 22 verschiedenen Kräutern, Gewürzen und Beeren – den sogenannten Botanicals – hergestellt. Das wohl außergewöhnlichste der verwendeten Botanicals ist der Rosenwurz (Rhodiola rosea), welcher zu der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae) zählt. Rosenwurz wird schon lange Zeit als alternatives Heilmittel benutzt und dem aus ihm hergestellten Wurzelextrakt wird nachgesagt Konzentration, Erinnerungsvermögen und Aufnahmevermögen steigern und sogar bei Potenzstörungen zu helfen. Weitere verwendete Botanicals sind neben Wachholder noch Koriander, Zitronenschale, Walnuss, Angelikawurzel, Ingwer und Orangenschale. Weiterlesen… »

 

The Dublin Liberties – teuflisch guter Irish Whiskey aus dem Herzen Dublins

18 Dez

Das Brennen von Whiskey hat in Irland eine lange Tradition. Aufzeichnungen belegen, dass in Irland bereits 1405 eine Spirituose aus Getreide destilliert wurde. Gleichzeitig gilt Bushmills als die älteste Brennerei der Welt. Gegründet im Jahr 1608 konnte sie schon ihr 400-jähriges Bestehen feiern. Es verwundert daher nicht, dass Irish Whiskey lange Zeit die meistverkaufte Spirituose der Welt war. Durch die Prohibition in den USA Anfang des 20. Jahrhunderts, Bürgerkriege und nicht zuletzt durch die Schrecken des Zweiten Weltkrieges verlor der Irish Whiskey allerdings seine Vormachtstellung. In den 70er Jahren beschränkte sich die Whiskeyproduktion in Irland nur noch auf lediglich zwei Hersteller: Bushmills und Middleton. Seit 1990 wächst die Whiskeyindustrie in Irland glücklicherweise wieder. Zahlreiche Kleinbrennereien wurden errichtet und eine Vielzahl an unterschiedlichen Abfüllungen veröffentlicht. Besonderes Augenmerk sollten Whiskeyfreude auf die beiden neuen Editionen der Firma First Ireland Spirits legen. Es handelt sich dabei um den The Dublin Liberties Oak Devil Irish Whiskey und den The Dublin Liberties Copper Alley. Weiterlesen… »

 

Rock Rose Gin – charakterstarker Wacholderbrand aus dem schottischen Norden

04 Dez

In unserem heutigen Beitrag geht es um zwei ganz besondere Produkte aus Schottland. Da werden zunächst einmal die meisten Leser an Single Malt Whisky denken. Nicht weiter verwunderlich, sind die edlen Destillate doch untrennbar mit der schottischen Geschichte und Kultur verbunden. Single Malt Whisky gilt auf der ganzen Welt als das Aushängeschild Schottlands und wird millionenfach konsumiert. Doch das Wissen und die Jahrhunderte alte Erfahrung um die Herstellung hochwertiger Brände kann selbstverständlich auch auf andere Spirituosenkategorien angewendet werden. Dies birgt natürlich auch Gefahren. Jeder neue Ansatz wird unweigerlich mit dem alles überstrahlenden Single Malt verglichen und in Zusammenhang gesetzt. Das sieht man schon an den ersten Zeilen dieses Beitrages. Daher ist die oberste Devise bei neuen Produkten Originalität, beste Qualität und ausgezeichneter Geschmack. Nur wenn das Gesamtkonzept stimmig ist, kann man die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Konsumenten von sich überzeugen. Weiterlesen… »

 

Bio-Spirituosen: natürlich, nachhaltig, lecker

20 Nov

Bioprodukte sind zweifelsohne auf dem Vormarsch. Immer mehr Verbraucher achten aus den verschiedensten Gründen darauf, dass ihre Lebensmittel aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen. Sie wollen damit zum einen die nachhaltige Produktion unterstützen und gleichzeitig auf gentechnisch veränderte Erzeugnisse sowie auf chemische Pflanzenschutzmittel und Dünger verzichten. Außerdem liegt ihnen natürlich das Tierwohl am Herzen.

Darüber hinaus spiegelt der Kauf von Bio-Lebensmitteln auch eine ablehnende Haltung gegenüber den Machenschaften der global agierenden Lebensmittelkonzerne wider. Viele Verbraucher möchten weder Zusatz- oder Konservierungsstoffe, noch Geschmacksverstärker oder chemische Aromastoffe in ihren Lebensmitteln haben. Sie möchten daher auch ganz genau wissen, was in den gekauften Produkten enthalten ist. Außerdem setzen sie vermehrt auf regionale und saisonale Produkte. Weiterlesen… »

 

Loimu Glögi 2016 – fruchtiger Glühwein aus Finnland

06 Nov

Der Blick aus dem Fenster macht deutlich klar: der Sommer ist lange vorbei, der Herbst ist in unseren Breiten angekommen und es dauert nicht mehr lange, bis der Winter vor der Tür steht. Auch die Supermärkte sind schon entsprechend ausgestattet. Zwar ist für viele Menschen nach wie vor schleierhaft, warum es nun schon im September Lebkuchen, Dominosteine und Christstollen gibt aber die weihnachtlichen Naschereien sind ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Adventszeit mit großen Schritten auf uns zu kommt. Und der Bedarf scheint vorhanden zu sein, warum sonst sollten wertvolle Standflächen mit Weihnachtsdeko und -naschwerk befüllt werden?

Eine kurze Umfrage im Team von drinkology.de ergab dann auch schließlich, dass bei uns die besinnliche Zeit erst mit der Eröffnung der Weihnachst- bzw. Christkindlmärkte so richtig losgeht. Gebrannte Mandeln, Plätzchen und natürlich unverzichtbar: der Glühwein. Glühwein ist mittlerweile untrennbar mit Weihnachten verbunden, obwohl vielen der hier angebotenen Produkten das Prädikat „pappsüß und eindimensional“ noch schmeicheln würde. Weiterlesen… »

 

Themenreise Deutschland: ausgewählte Spirituosen aus der Bundesrepublik

23 Okt

Die Bar- und Spirituosenszene in Deutschland hat sich in den letzten Jahren ganz massiv gewandelt. Wo früher lediglich Franchise-Ketten mit stundenlanger „Happy Hour-Kultur“ und Supermarktware zu finden waren, gibt es jetzt handgemachte Premium-Spirituosen, destilliert auf hochmodernen Anlagen aus Deutschland und elegante, stillvoll eingerichtete Bars in allen Teilen des Landes. Momentan werden wir Zeuge einer Wiederbelebung der klassischen Cocktailbar, die unter anderem von neuen, spannenden Produkten aus Deutschland getragen wird. Grund genug also, dass wir von drinkology.de einen kurzen Überblick über die derzeitige Spirituosenlandschaft in der BRD geben möchten.

Unser Blick soll sich zunächst auf Gin richten, eine Spirituose die eng mit dem derzeitigen Aufstieg der Barkultur verbunden ist. Der Monkey 47 aus dem Schwarzwald gilt dabei als Vorzeigeprodukt und hat eine beispiellose Karriere gestartet. 2010 erstmals auf dem Markt erschienen, werden mittlerweile jedes Jahr über 200.000 Flaschen verkauft. So viel Erfolg weckte auch Begehrlichkeiten. Anfang 2016 kaufte deshalb der Spirituosenkonzern Pernod Ricard den beliebten Schwarzwaldgin und gliederte ihn in das eigene Portfolio ein. Der Geschmack bleibt selbstverständlich der gleiche. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die beiden Gründer Alexander Stein und Christoph Keller noch immer für den gesamten Produktionsprozess des Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin verantwortlich sind. Weiterlesen… »

 

Clairin – handgemachter Rum aus Haiti

09 Okt

In Zeiten, in denen neue Produkte mit riesigem Budget und aufwändigen Werbekampagnen lanciert werden, wo mit Keywords überfrachtete Geschichten ersonnen und die Spirituosen in perfekt designte Glasflakons abgefüllt werden, wo der Premiumgedanke im Vordergrund steht und der Herstellungsprozess möglichst im Dunkel verbleibt, genau da braucht es authentische, ursprüngliche Destillate, die durch Geschmack überzeugen und nicht durch die Storys der Werbeagenturen.

Glücklicherweise gibt es sie noch, die unverfälschten Produkte aus kleinen Betrieben, bei denen seit Jahrzehnten Wert auf Handarbeit und traditionelle Herstellungsmethoden gelegt wird, wo lokale Rohstoffe Verwendung finden und die Leidenschaft und Hingabe im fertigen Destillat jederzeit spürbar wird. Die Rede ist von Clairin, einer ungelagerten, kraftvollen Spirituose aus Zuckerrohrsaft, die in bäuerlichen Betrieben auf Haiti hergestellt wird. Weiterlesen… »